Get Adobe Flash player

Abschnittsbewerb und Abschnittsfeuerwehrtag

Dieses Wochenende wurden in Stripfing die Feuerwehrabschnittsleistungsbewerbe und der
Abschnittsfeuerwehrtag der Feuerwehrabschnittes Gänserndorf veranstaltet.

Am Samstag, 23.6.2018 traten wir wieder mit beiden Wettkampfgruppen beim Abschnittsbewerb in Stripfing am Sportplatz an. Mit den Erkenntnissen des Bewerbes der letzten Woche und „einiger“ Übungen war das Ziel auf eine Leistungssteigerung gerichtet.
„Ollersdorf 2“ erreichte wieder einen Stockerlplatz – diesmal den 3. Platz – mit einer fehlerfreien Übung wäre …..
Zu all dem hatten wir auch noch einen Verletzten – unser Fritz fällt für den Landesbewerb leider aus, das Wichtigste aber – Alles Gute und baldige Genesung!
„Ollersdorf 1“ gelang eine sehr gute, nahezu fehlerfreie Übung und belegte in einem sehr starken Teilnehmerfeld den 3. Platz.

Am 23.06.2018 wurde der 58. Abschnittsbewerb am Sportplatz in Stripfing durchgeführt. Die Bewerbsgruppen gaben, eine Woche vor dem Landesbewerb in Gastern, alles um den Sieg im Abschnitt Gänserndorf zu erringen. Im Bewerb um Bronze ohne Alterspunkten gelang dies der Bewerbsgruppe Kollnbrunn mit 410,88 Punkten, gefolgt von Schönkirchen – Reyersdorf und Ollersdorf 1. Im Bewerb um Bronze mit Alterspunkten hatte Kollnbrunn 3 die Nase vorne mit 404,51 Punkten, auf Platz 2 Auersthal und auf Platz 3 Ollersdorf 2.

Hier die Ergebnisliste, Fotos gibt’s in der Bildergalerie.
2 Gruppe, 2 Stockerlplätze – toller Pressebericht!

Am Sonntag, 24.06.2018 wurde in einem festlichen Akt der Abschnittsfeuerwehrtag abgehalten.
Unter den vielen verdienstvollen Ehrungen waren auch 2 Kameraden unserer Feuerwehr dabei.
Kdt. OBI Andreas Staringer erhielt das Verdienstzeichen 3. Kl. Bronze NÖLFV
HLM Norbert Wally wurde für seine 25jährige Tätigkeit im Feuerwehrwesen geehrt.

Wir gratulieren recht herzlich.

Leistungsbewerbe

Am Samstag, 16.06.2018 startete für uns die Wettkampfsaison!

Beim Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb in Jedenspeigen waren unsere beiden
Wettkampfgruppen am Start. Wie schon in den letzten Jahren braucht es mehrere
Wettbewerbe um an die Leistungsgrenzen zu kommen. Trotzdem konnten wir
mit 2 Pokalen vom Bewerb nach Hause fahren.
Ollersdorf 1“ erreichte den 5. Platz und „Ollersdorf 2“ den 2. Platz.

Vor dem Bewerb gab´s für die Bewerbsgruppe „Ollersdorf 2“ noch einen Motivationsschub.
Vom Zeislwirt Rudi Felber und der Marchfelder Bank wurden neue T-Shirts gesponsert.

   

Hier gibt´s auch die  Ergebnisliste Jedenspeigen
NÖN Bericht

Einige (herzeigbare) Fotos gibt´s in der Bildergalerie 😉

 

 

 

 

 

 

Montag, 14.05.2018

ALLE 3 TRUPPS haben das Ausbildungsziel erreicht und das Leistungsabzeichen erhalten
Wir danken allen die uns dabei unterstützt haben. Zum Abschluss wurden alle auf Einladung
der Gemeindevertretung im Feuerwehrhaus zur Schlussbesprechung eingeladen. NÖN Bericht

 Fotos der Übungen findet ihr in der Bildergalerie

Am Montag, 14.05.2018 ist es soweit. Nach langer Vorbereitungs- und Übungszeit
treten wir zur Ausbildungsprüfung an. Um 18:00 Uhr beginnt der 1. Trupp.
Zuseher können uns gerne bei der Hindernisstrecke „anfeuern“ 🙂

Auch die Gemeindevertretung ist dazu herzlich eingeladen.

UNSERE Ausbildungs- und Übungszeit dient ausschließlich IHRER SICHERHEIT

 

 

Einige werden sich schon gedacht haben – was wird das beim Feuerwehrhaus? 🙂

Wir bereiten uns auf die Ausbildungsprüfung Atemschutz vor! 3 Trupps, also 12 Kameraden
stellen sich dieser Anforderung, bei der das Hauptaugenmerk auf das richtige Ausrüsten und der sichere Ablauf im Einsatz gelegt wird. Allein für das vollständige Ausrüsten inklusive der „Funktionsprobe“ des Atemschutzgerätes bleiben 170 Sekunden Zeit. Im zweiten Teil der Ausbildungsprüfung ist die Suche einer vermissten Person in einem stark verrauchten Raum bei richtigem und sicherem Arbeiten der Kameraden zu zeigen.

Der 3. Teil der Ausbildungsprüfung ist die vor dem Feuerwehrhaus aufgebaute Hindernisstrecke.
Weitere Informationen folgen (Termin der Prüfung).

 

 

Dirndlball 2018

Auch bei der 7. Auflage unseres Dirndlballs war der Dorfstadl bis auf den letzten Platz gefüllt.
Kommandant OBI Andreas Staringer konnte unter den vielen Gästen auch unseren Bgm. Robert Meißl
und Vzebgm. OV Günter Brunner begrüßen. Davor startete der Ball aber mit einer sehenswerten
Tanzeinlage (Video folgt noch)! Auch unsere Musikgruppe vom Vorjahr die „DIRNDLROCKER“
war wieder sensationell und trug ihres zur Stimmung im Stadl bei.

FOTOS gibt’s schon in der Bildergalerie.

DANKE allen Besuchern – allen die heuer nicht dabei waren, und beim Foto schauen Lust auf mehr haben,
der 8. Dirndlball findet voraussichtlich am 4.5.2019 statt. Über den Vorverkauf werden wir hier
rechtzeitig informieren. 🙂

NÖN Bericht

Kindergarten bei der Feuerwehr

Am Montag, 23.4.2018 haben wir die Kindergartenkinder  eingeladen die Feuerwehr zu besuchen.
Alle Kinder durften viele Geräte selbst ausprobieren und hatten sichtlich Spaß daran.
Wir hoffen bei den Kindern den Grundstein für einen späteren Eintritt in die Feuerwehr gelegt zu haben
und freuen uns schon auf neue aktive Mitglieder.  NÖN Bericht

Dienstpostenplan

hier gibt´s den aktuellen Dienstpostenplan

und auch die Termine sind schon aktuell abrufbar!

Feuerwehrball am 13.01.2018

Die Ollersdorfer Ballsaison wurde mit dem Feuerwehrball eröffnet.
Unser neuer Kommandant OBI Andreas Staringer freute sich viele Gäste in unserem Feuerwehrhaus begrüßen zu dürfen.
Mit einem sehenswerten Eintanzen unter der Leitung unseres Verwalters Lukas Kapfinger sorgten bereits zu Beginn 10 Jungpaare
zu Begeisterungsstürme der Ballgäste. Für die Verköstigung sorgte das Team vom Zeislwirt und einige
fleißige Feuerwehrkameraden – DANKE! Mit der Musikgruppe „Lifestyle“ tanzten viele bis in die Morgenstunden.

Fotos und den Film vom Eintanzen findet ihr in der Bildergalerie.

Sponsoring

Noch vor dem Jahreswechsel durften wir uns über eine großzügige Unterstützung

der Firma Erdarbeiten Rainer Staringer freuen – DANKE!

 

Mitgliederversammlung und Neuwahl

Am Freitag, 5.1.2018 wurde unsere diesjährige Mitgliederversammlung im Feuerwehrhaus abgehalten.

Kommandant OBI Reinhard Gindl konnte dazu unseren Bgm. Robert Meißl, Vzebgm. Günter Brunner,
die Gemeinderäte Christian Kalenda, Josef Kaspr, Rudolf Srba und Rene Zonschits, sowie unser
Ehrenmitglied Walter Bittner und die beiden EOBI Franz Loibl und EOBI Siegfried Vock begrüßen.

OBI Reinhard Gindl berichtete über Aktivitäten und Einsätze im letzten Jahr. Da er seine Funktion zurücklegte
waren auch Neuwahlen notwendig. Mit seinem Rücktritt beendete auch unser langjähriger Verwalter Gerald Staringer
seine Tätigkeit im Feuerwehrkommando. Beide waren somit seit 17 Jahren im Kommando unserer Feuerwehr tätig.

In seinem Bericht dankte der scheidende Kdt. OBI Reinhard Gindl den  Kameraden für die vielen Tätigkeiten
im vergangenen Jahr. Insgesamt hatten wir 30 Einsätze bei denen 137 Mann 360 Stunden tätig waren zu bewältigen.
Auch unsere beiden Wettkampfgruppen waren wieder sehr aktiv und auch erfolgreich.
Insgesamt mit Übungen und Veranstaltungen wurden im vergangenen Jahr 177 Aktivitäten bei denen 1183 Mann 4841 Stunden
aktiv waren, aufgezeichnet. OBI Reinhard Gindl dankte auch den Vertretern der Gemeinde für die lange und gute Zusammenarbeit.

Für die Neuwahl wurde BI Andreas Staringer zum Feuerwehrkommandanten und
BM Patrick Albrecht zum Feuerwehrkommdant Stellvertreter vorgeschlagen. Andres Staringer
und Patrick Albrecht wurden mit großer Zustimmung in die jeweilige Funktion gewählt. Als Verwalter
wurde vom neuen Kommandanten Lukas Kapfinger und als Verwalter Stellvertreter (Kassier) Andreas Koller bestellt.

In Ihren Ansprachen dankten Bgm. Robert Meißl und Vzebgm. Günter Brunner, OBI Reinhard Gindl und
Verwalter Gerald Staringer für ihre, Einsatz und den langjährigen Bemühungen um die FF Ollersdorf.
Dem neuen Feuerwehrkommando wünschten beide Alles Gute und versicherten auch weiterhin die Unterstützung
durch die Gemeinde.

Unser neuer Feuerwehrkommandant verlieh Reinhard Gindl und Gerald Staringer den Ehrendienstgrad.

Zum Abschluss gab es wieder das „berühmte“ Gulasch a la Franz+Fritz. 🙂

Weitere Fotos gibt’s in der Bildergalerie

NÖN Bericht

Silvesterlauf

Sportlich endete das Jahr 2017 für viele Läufer und Walker. Pünktlich um 10:00 Uhr
war Start beim Feuerwehrhaus. Unter dem Motto „Spaß an der Bewegung“ wurde
die 5,5 km lange Strecke von allen erfolgreich bewältigt – und das trotz schwieriger
Bedingungen, da der Regen der vergangenen Nacht der Strecke ordentlich zugesetzt hat.
Wir wünschen ALLEN auf diesem Weg ALLES GUTE für 2018 🙂


 

Kategorien

Notrufnummern

112 - Euronotruf
122 - Feuerwehr
133 - Polizei
144 - Rettung

Einsatzstatus

Aktuelle Einsätze in NÖ


Hit Counter provided by laptop reviews