Abschnittsübung ATEMSCHUTZ

Bei der Mülldeponie in Hohenruppersdorf wurde am Samstag, 3.10.2015 in der Zeit
von 8:15 bis 12:00 Uhr die Atemschutzübung für den Feuerwehrabschnitt Gänserndorf durchgeführt.

Übungsannahme war einerseits der Brand in einer Halle mit einer vermissten Person und auch
ein Leck im Heizhaus! Zum Schluss wurde an der Sanitätsstation die Wiederbelebung verunfallter
Personen und das Anlegen von Druckverbänden geübt.

Unsere Feuerwehr war mit dem TLFA 3000, Maschinist HBM Andreas Wiedenbauer,
Kdt. OBI Reinhard Gindl als Gruppenkommandant und den Atemschutzgeräteträgern
LM Thomas Beier,  HFM Simon Loibl und BI Andreas Staringer im Einsatz!

Zur Stärkung gab´s danach „Heiße“(Burenwurst) und dazu passende Getränke 🙂

Fotos findet ihr in der Bildergalerie!