Unwetter August 2014

Nach einem heftigen Gewitter wurde unsere Feuerwehr am Sonntag 3.8.2014 um 20:55 Uhr
zuerst zu einem „Dachstuhlbrand“ in Angern gerufen. Wir rückten mit vollbesetztem TLFA 3000
und KLF zum Einsatzort aus. Am Einsatzort wurde ein Atemschutztrupp gestellt und
der Atemschutzsammelplatz betreut (aufgebaut von der FF Stillfried, die jedoch zu Einsätzen
am eigenen Einsatzgebiet gerufen wurden).

Mit der Rückmeldung bei der Bezirksalarmzentrale erhielten wir einen weiteren Einsatzbefehl.
Das TLFA 3000 rückte mit voller Mannschaftsstärke nach Prottes aus. Auf Grund
der vielen Unwetterschäden (ca. 10 Feuerwehren mit ~100 Mann waren in Prottes im Einsatz)
dauerte der Einsatz bis 4:00 Uhr.

Am Samstag 9.8.2014 neuerlich heftige Gewitter wodurch unsere
Feuerwehr nach Auersthal gerufen wurde. Beim Einsatz bis 2:00 Uhr früh
waren wir hauptsächlich mit dem Auspumpen überfluteter Keller beschäftigt.

Einige Bilder findet ihr in der Bildergalerie.

DANKE allen Kameraden die unermüdlich die Einsätze erledigten!
(für einige waren es kurze Nächte, da die beruflichen Anforderungen trotzdem zu erfüllen sind!)